Louis Ehlert in der Kinderakademie für Grundschüler

Hochbegabten-Stiftung der Kreissparkasse Köln
39. Kinderakademie in Siegburg
vom 12. bis 17. Oktober 2015                                                                                                          Dattenfeld, im Oktober 2015

Meine Woche in der Kinderakademie für Grundschüler

Die Kreissparkasse Köln veranstaltet jedes Jahr eine Kinderakademie in Siegburg für Schüler aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Ich hatte das Glück und wurde aus meiner Schule ausgewählt.

Louis im Labor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gab die Fächer Chemie, Physik, Chinesisch, Biologie, Informatik und Mathematik. Ich habe mich für Chemie entschieden, weil ich wissen wollte, wie man genau Fingerabdrücke liest und wie man spannende Experimente macht.

Es ging eine Woche lang von 10 Uhr bis 16 Uhr. Wir hatten morgens eine viertel Stunde Pause und eine Stunde mittags. Wir haben dort in einer Mensa zu Mittag gegessen.

Unser Lehrer erklärte uns, dass in einem Museum eingebrochen und ein Diamant geklaut wurde. Es gab fünf Verdächtige. Unter ihnen: der Wachmann, die Direktorin, der Baron von Natrium und eine Ärztin. Durch verschiedene Untersuchungen und chemische Experimente, wie zum Beispiel Fingerabdrücke lesen und die Substanzanalyse, konnten wir den Baron überführen.

Am Samstag sind alle Familien gekommen, um sich anzusehen, was wir in der Woche alles gelernt hatten. Wir konnten unseren Eltern die Experimente vorstellen und haben eine Urkunde bekommen.

Die Woche hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Louis Ehlert